Vorsicht vor Betrug!

Aufsuchende Seniorenberatung

Die Notfallnummer 110 ist vermutlich allen ein Begriff. Wenn jedoch ein Anruf von dieser Nummer auf dem Telefon-Display erscheint, dann ist Vorsicht geboten. Grundsätzlich gilt: Die Polizei ruft NICHT unter dieser Telefonnummer bei Bürgerinnen und Bürgern an. Sie schickt auch niemanden in die Häuser und Wohnungen von Bürgern, um Geld oder Wertgegenstände vermeintlich in Sicherheit zu bringen.

Aber was tun, wenn man nun schon auf Betrüger hereingefallen ist? Die örtliche Polizei ist immer ein guter und richtiger Ansprechpartner. Es muss niemandem peinlich sein, sich zu melden und hier Opfer zu werden, ist auch keine Frage des Alters. Wichtig ist, zu wissen, wie man sich und andere für die Zukunft schützen kann.

Besorgte Bürgerinnen und Bürger können sich jederzeit mit Fragen an die Aufsuchende Seniorenberatung im Landratsamt München wenden, die unter Tel. 089/6221-2248 gerne mit Rat und Tat zur Seite steht.

drucken nach oben