Die Eingangssituation am Kinderzentrum Planegg in der Pasinger Straße wurde entschärft

Bürgermeister Hermann Nafziger, Geschäftsleiter Stefan Schaudig, Laura Listner, Sachgebietsleiterin für Kinderbetreuung und Schulen, Thorsten Brehm, Leiter Betriebshof und nicht zuletzt die Eltern waren sich einig, dass die Eingangssituation mit dem Tor an der Pasinger Straße nicht optimal ist. Mit Kinderwagen, Kind an der Hand und eventuell noch Fahrrad war es schwer, die Tor mit dem Drücker aufzumachen. Es fehlte mindestens eine Hand.

Neues Tor Kinderzentrum

Der Betriebshof unter der Federführung von Leiter Thorsten Brehm hat dies jetzt entschärft: Das untere Tor bleibt offen und wenn Fahrräder und Kinderwagen kurz abgestellt sind, läßt sich das obere Tor unkompliziert und entspannt öffnen. Ein geschlossenes Tor ist notwendig, damit die Kinder nicht auf die Straße laufen. An der Verschlussoptimierung wird noch gearbeitet. Leiterin Laura Listner und ihr Team sind glücklich über diese Erleichterung für Eltern, Kinder und Mitarbeiter:innen.

drucken nach oben