Bürgermeister Nafziger auf Stippviste beim ersten Planegger Ferienprogramm

"Das macht voll Bock" antwortet eine der Teilnehmerinnen der Leichtathletik beim TV Planegg-Krailling auf die Frage, wie es ihr gefalle. Fast 30 Mädchen und Jungen waren bei sonnigem Wetter auf dem Sportplatz voll bei der sportlichen Sache. Trainerin Anna Spier ist mit den jüngeren Kinder (6 bis 8 jahre) beim laufen, Harald Berg motiviert engagiert die älteren Teilnehmer*innen des Ferieprogramms beim Weitsprung. Und Michael Fuchs, Abteilungsleiter Leichtathletik, lobt die Zusammenarbeit mit der Gemeinde.

Ferienprogramm

Bürgermeister Hermann Nafziger freut sich über die durchweg postive Resonanz in der Halbzeit des ersten Planegger Ferienprogramms. "Ich finde es ganz toll, dass sich so viele Kinder und Jugendliche angemeldet haben - und danke allen, die dies möglich gemacht habe". Es gibt 28 gemeldete Veranstaltungen, 11 Veranstaltungen kommen jetzt noch und es gibt überall noch freie Plätze. Die Veranstalter sind Waaghäusl (10 Veranstaltungen), Naturfreunde (5 Veranstaltungen), Marteeny (5 Veranstaltungen), TV Planegg (3 Veranstaltungen), DJK Würmtal (2 Veranstaltungen), Pfadfinder „Stamm Bären“ (1 Veranstaltung), Feuerwehr Planegg (1 Veranstaltung) und die Gemeinde Planegg (1 Veranstaltung).

75 Prozent der Angemeldeten kommen aus Planegg, der Rest aus dem Würmtal. Insgesamt sind sich alle einig: "Das möchten wir wieder!

    •  

drucken nach oben